www.verein-ago.de

 

Am 11.02.2011 wurde der Verein Ago e.V. gegründet. Zweck des Vereins ist die Förderung der Bildung und Erziehung sowie der Jugendhilfe, insbesondere im Bereich Mediennutzung zur Prävention und Behandlung von Medienmissbrauch und Mediensucht bei jungen Menschen. Der Verein Ago e.V. wurde durch den Jugendhilfeausschuss des Kreistages des Schwarzwald-Baar-Kreises am 24.11.2011 als Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII anerkannt. Am 03.05.2012 hat der Jugendhilfeausschuss des Kreistages des Schwarzwald-Baar-Kreises den Verein Ago e.V. als Träger der außerschulischen Bildungsarbeit gem. §§ 4, 12 und 17 des Gesetzes zur Förderung der außerschulischen Jugendbildung Baden-Württemberg (Jugendbildungsträger) anerkannt.

Neben bereits aktuell laufenden Bildungsangeboten und Workshops für Eltern, Kinder und Jugendliche zu den Themen Medienerziehung, Medienmissbrauch und Mediensucht hat der Verein Ago e.V. im April 2012 ein Kreativcamp hier in Hubertshofen gegründet. Ziel dieses Camps ist die Heranführung von Kindern und Jugendlichen unter Einbeziehung der Eltern an die Themengebiete Natur – Umwelt – Ökologie (www.verein-ago.de)

Der 1. Vorsitzende, Georg Tritschler, ist zugleich Inhaber der Ago – Konzeptfabrik. Ihm ist es gelungen, ein Kurs- und Präventionsangebot zum Themenbereich Medien zu initiieren und im Pilotprojekt „YAgo – Medienkompetenz im System Familie" zu implementieren. Dieses wurde im Frühjahr 2010 mit Unterstützung durch die Realschule Donaueschingen durchgeführt. In Kooperation mit der Siemens BKK bietet Herr Tritschler das Kurskonzept seit 2010 an. Das Konzept wurde 2010 und 2011 durch die Universität Karlsruhe wissenschaftlich begleitet.

Die im Ago - Kreativcamp angebotenen Workshops werden u.a. von der Jugendstiftung Baden-Württemberg unterstützt.

Die DLRG-Gruppe Hubertshofen wurde von Fritz Heimburger ins Leben gerufen, als Hubertshofen das Freibad erhielt. Damals vor über 40 Jahren brachte er den interessierten Ortsbewohnern das Schwimmen bei. Im Eingemeindungsvertrag wurde festgelegt, daß unser Freibad eine Heizung erhalten sollte. Seit dieser Zeit können wir Hubertshoferner unsere Runden im beheizten Wasser drehen.
Schwimmkurs wird auch heute noch von den DLRG-Mitgliedern erteilt.

Wöchentlich einmal geschieht dies zur kalten Jahreszeit im Hallenbad und im Sommer dreimal pro Woche im Freibad. Auch Jugendschwimmabzeichen werden jedes Jahr abgenommen. Die letzten Jahre legten jedes Jahr 3 - 6 Jugendliche die Prüfung zum Rettungsschwimmer erfolgreich ab, so daß wir keine Nachwuchssorgen haben.
Groß geschrieben wird in unserem Verein auch die Jugendarbeit. Ob es Training oder auch mal eine Wanderung, Schlittschuhfahren oder eine Fahrt in ein anderes Bad ist, die Beteiligung, vor allem der ganz jungen Mitgliedern, ist stets groß.
In der Freibadsaison unterstützen die DLRG-Mitglieder die Bademeister bei der Wache. Der Verein hat zur Zeit 64 Mitglieder, davon sind über 60 % Jugendliche.

Die DLRG Ortsgruppe Hubertshofen findet ihr auch auf dlrg.de oder direkt hier:

Logo DLRG

https://hubertshofen.dlrg.de/

 

Die Vorstandschaft


1. Vorsitzender: Andreas Wiehl
2. Vorsitzende: Steffen Vogt
Kassierer: Klaus Degen
Schriftführer: Elke Grimm
Technischer Leiter: David Preis
Jugendleiter: Julia Albert, Sabrina Andris, Johannes Preis

DLRG Ortsgruppe Hubertshofen

Der Kirchenchor wünscht allen Lesern ein gesegnetes, neues Jahr.

Unter den bestehenden Vereinen ist der Katholische Kirchenchor Hubertshofen wohl der älteste. Nach Aufzeichnungen in den Rechnungsbüchern der Kirchengemeinde aus dem Jahr 1837 wurden schon damals Mittel für den Chor zur Gottesdienstgestaltung bereitgestellt.
Der Kirchenchor, dessen Hauptaufgabe in der musikalischen Gestaltung kirchlicher Festtage liegt, zählt derzeit 38 aktive Sängerinnen und Sänger. Das vielseitige Repertoire reicht vom gregorianischen Choral, über Chorsätze der Renaissance und Klassik bis hin zu modernem geistlichem Liedgut.
Der bisherige Höhepunkt seit Bestehen des Chors war die Verleihung der Zelterplakette und der Palästrinamedaille im Jahre 1991. Auch in der bekannten SWR-Rundfunksendung "Morgenläuten" im Jahre 1992 war der Chor mit mehreren Liedern vertreten.


Die neue Vorstandschaft seit dem 04.02.2011
und Präses Pfarrer Werner Arnold


Besondere Ehrung, 55 Jahre Mitgliedschaft Gertrud Dold,
40 Jahre Mitgliedschaft Gerd Lucas und nicht auf dem Bild
Valeska Zier (verstorben am 12.03.2011)


Ehrung für gute Probenbesuche

In seiner langjährigen Geschichte veranstaltete der Chor zusammen mit den Sebastian Gospel Singers und der Singgemeinschaft Aufen erstmals im Jahr 2001 ein Kirchenkonzert, dessen Erlös einem caritativen Zweck zu Gute kam. Ein weiteres Konzert folgte im Jahr 2005 zusammen mit den Sebastian Gospel Singers, Leonie Langer, Martina Gfell, Blühtmann und dem Blasmusikverein Hubertshofen. Die Sebastian Gospel Singers, welche ein Teil des Kirchenchores Hubertshofen waren, beendeten mit diesem Konzert ihr 10-jährige erfolgreiches Engagement. Der Erlös dieses Konzerts wurde dem Verein krebskranker Kinder e.V. Freiburg gespendet.

Derzeit gehören dem Kirchenchor Hubertshofen 37 Mitglieder an. Die Proben finden jeweils freitags von 20.00 – 21.30 Uhr statt. Der Kirchenchor unter der Leitung des Dirigenten Gerhard Lucas setzt sich wie folgt zusammen: 15 Sopranistinnen, 11 Altistinnen, 5Tenöre, 6 Bässe.

Neben den wöchentlichen Proben und zahlreichen kirchlichen Hochfesten veranstaltet der Kirchenchor das traditionelle Weihnachtstheater. Aus den schriftlichen Unterlagen des Kirchenchores geht hervor, dass das erste Stück im Jahr 1957 mit dem Titel „Endstehung des Liedes Stille Nacht, Heilige Nacht!“ aufgeführt wurde. Die damaligen Akteure sind allerdings nicht verzeichnet.
Ursprünglich aus der Weihnachtsgeschichte hervorgegangen, entwickelte sich das heutige Theater immer mehr zu einem weit über die Grenzen von Hubertshofen hinaus bekannten Lustspiel.

Interessenten/-innen und Neumitglieder sind herzlich willkommen und können bei folgenden Personen sich erkundigen:

Dirigent: Gerhard Lucas, Tel. 07705 5772
1. Vorsitzender Andreas Willmann, Tel. 07705 1585 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
2. Vorsitzender Gerhard Tobisch, Tel. 0771 2222
Schriftführer: Wolfram Lücke, Tel. 07705 5669
Kassierer: Karl Porsch, Tel. 07705 5659
Beisitzer: Gabi Grigo, Tel. 07705 5413

 

Der Förderverein Schwimmbad Hubertshofen e.V. wurde am 27. Juni 2004 erfolgreich gegründet.

Er hat es sich den Erhalt unseres idyllisch gelegenen Freibads zur Aufgabe gemacht.
Mit einem Volleyballnetz, einer Tischtennisplatte und natürlich einem kombinierten Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken ausgestattet, ist das Bad ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Familien mit Kindern schätzen es besonders wegen seiner Übersichtlichkeit.
Die Mitglieder unseres Vereins übernehmen die komplette Pflege und den Unterhalt der Gebäude und der Außenanlage des Bades. Auch bei der Neugestaltung des Baby- und Kleinkinderbeckens im letzten Jahr, wurde der Verein von zahlreichen helfenden Händen und Spenden unterstützt.

Werden Sie Mitglied, unterstützen Sie uns! (hier der Aufnahmeantrag als PDF-Datei, sowie Einwilligungserklärung als PDF-Datei)

Die Vorstandschaft
1. Vorstand: Ralf Böhme, Peter-Maier-Str.27, 78166 DS-Hubertshofen, Tel. 07705 919250
2. Vorsitzende: Volker Röhl
Kassierer: Anton Wilhelm
Schriftführerin: Sandra Grimm
Beisitzer Technik: Jochen Baur
Beisitzer Grünanlagen: Simon Ratzer
Beisitzer Bauten: Michael Amann
Beisitzer DLRG: Stefanie Knöpfle
 
Bilder



Turnverein Wolterdingen, Abteilung Hubertshofen

Bis 1974 waren die Freizeitsportlerinnen von Hubertshofen aufgrund fehlender Räumlichkeiten und geringer Mitgliederzahlen im Wolterdinger Turnverein aktiv. Nach Beendigung des Schulbetriebs in Hubertshofen konnten die vorhandenen Räumlichkeiten von den Turnerinnen genutzt werden. So wurde noch im gleichen Jahr eine 20-köpfige Turnergruppe gegründet, die organisatorisch eine Abteilung des Turnvereins Wolterdingen bildet.

Die Turnerfrauen treffen sich jeden Mittwoch im Saal des Bürgerhauses zu sportlichen Betätigungen. Neben den Turn- und Gymnastikübungen werden auch Radtouren, Kegelabende sowie Wanderungen unternommen. Darüber hinaus betreuen und reinigen die Mitglieder die örtliche Wassertretstelle.

Der Turnabteilung Hubertshofen gehören derzeit 24 Mitglieder an.

Sprecherin: Waltraud Willmann, Tel.: 07705 499

Gymnastikübungsleiterin: Anneliese Dannegger, Tel.: 07705 761