Blue Flower

Insgesamt 65 Mädchen und Frauen gingen beim Pink der Frauenlauf an den Start. In den Disziplinen Laufen, Walking oder Nordic-Walking mussten die Läuferinnen Distanzen zwischen fünf und zehn Kilometern auf Naturwegen im Hubertshofener Wald zurücklegen. Mit 26 Läuferinnen stellte die Praxis Karl Baur aus Wolterdingen die größte Gruppe. Nach dem Lauf ging es dann zum gemütlichen Teil in den Hubertshofener Bürgersaal, wo Sachpreise und Urkunden überreicht wurden. Organisiert wurde der Lauf vom SC 1900 Donaueschingen unter der Regie von Anton Wilhelm. Der Erlös der Veranstaltung erhält die Jugendabteilung des SC.

Bild: Claudia Matuschke