Blue Flower

Auf stolze 80 Jahre kann am heutigen Dienstag Klara Lucas aus Hubertshofen zurückblicken.

Sie wurde 1935 in Lautenbach im Renchtal geboren und wuchs mit zwei Schwestern und sechs Brüdern auf, von denen drei Brüder im Krieg gefallen sind und eine Schwester durch die Kriegsführung ums Leben kam. Nach der Volksschule musste sie tatkräftig im Haushalt mithelfen, bevor sie von 1954 bis 1957 nach Hegne ging, um dort Kindergärtnerin zu lernen. Das Praktikum danach machte sie dann in Freiburg. 1958 kam sie nach Hubertshofen um den Kindergarten, der anfänglich im Pfarrsaal abgehalten wurde, bis 1965 zu leiten. Im Mai 1961 heiratete sie Gerd Lucas, den sie in Hubertshofen kennengelernt hatte. Mit zwei Kindern war das Glück perfekt. Im Jahre 1970 zog das Ehepaar ins Pfarrhaus ein, in dem sie bis heute leben. Im gleichen Jahr trat Klara Lucas als Messnerin in den Dienst der Kirche ein und ist seit 45 Jahren dieser Arbeit treu. Bereits seit 50 Jahren wäscht sie die gesamte Kirchenwäsche Von 1975 bis 1985 leitete sie die Gruppenstunde, die einmal wöchentlich für die Mädchen abgehalten wurde. Seit 50 Jahren singt sie im Kirchenchor, bei dem sie 2004 zum Ehrenmitglied ernannt wurde.

Zum Fest gratulieren zwei Kinder und zwei Enkelkinder.

 

Foto: Rainer Matuschke