Blue Flower

Mit Harald Vogt hat der Blasmusikverein Hubertshofen einen neuen Vorsitzenden, der künftig für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Der 49-jährige selbständige Speditionskaufmann Vogt folgt auf Markus Ritter der nach 17 Jahren verschiedenster Vorstandstätigkeiten sein Amt abgab.

Vogt ist Gründungs- und Ehrenmitglied im 30 Jahre alten Blasmusikverein und hat zudem schon viele Jahre Vorstandserfahrung im Musikverein, unter anderem auch schon als Vorsitzender. Ich möchte, das der Verein weiterhin in ruhigem Fahrwasser ist und unterstütze deshalb das junge Vorstandsteam. Wenn weitere junge Kandidaten nachrücken wollen, werde ich mich wieder zurückziehen, begründetet Vogt seine erneute Wahl. Vogt unterstützt nun im gleichberechtigten Vorstandstrio Marius Schorpp der für Präsentationen zuständig ist und Felix Knöpfle der Veranstaltungen organisiert. Für weitere zwei Jahre wurde Natascha Albert als Schriftführerin bestätigt. Als neue passive Beisitzerin konnte Angelika Knöpfle für Berthold Schmid gewonnen werden. Als einer der Kassenprüfer bleibt Bernd Ritter im Amt. Für Albert Degen prüft künftig Anton Wilhelm die Finanzen.

Derzeit befinden sich zwölf Zöglinge, davon jeweils zwei in der Jugendmusikschule und der Bläserklasse der Realschule in Ausbildung. Zudem haben wir sieben Ausbilder die unseren Nachwuchs fördern, war von der Jugendleiterin Ramona Marx zu erfahren.

Obwohl im vergangenen Jahr das Lindenkonzert ausgefallen ist und auch kein Mostfest veranstaltet wurde, konnte Kassiererin Sabine Maier von einer ausgeglichenen Kassenlage berichten. Unser Blasmusikverein macht beste Werbung für Hubertshofen, deshalb war die Entlastung durch die Ortsvorsteherin Monika Winterhalder nur noch Formsache.

Als musikalische Höhepunkte bezeichnete Dirigent Willi Winterhalder die beiden Konzerte mit der Stadtkapelle Aldingen und mit der Musikkappelle Mundelfingen. Insgesamt wurden von den Musikern 52 Proben und 25 Auftritte abgehalten.

Marius Schorpp, der auch die Generalversammlung leitete, gab bekannt, das auch in 2015 wieder zahlreiche Aktivitäten anstehen. Neben einigen musikalischen Auftritten, soll das Lindenkonzert am 3. Juli stattfinden. Auch wird es wieder ein zweitägiges Mostfest geben. Zudem befindet sich das Jahreskonzert und das Krippenspiel in Planung.

  

 Bildtext:

Das gleichberechtigte Vorstandstrio des Blasmusikvereins Hubertshofen von links: Marius Schorpp (zuständig für Präsentationen), Harald Vogt (verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit) und Felix Knöpfle (organisiert Veranstaltungen).

Foto: Matuschke